Teppichboden Nutzungsklassen

Welche Nutzungsklassen für Teppichboden gibt es Eigentlich?

Kaufentscheidend für einen Teppichboden ist neben dem optischen Erscheinungsbild auch die Nutzungsklasse der Auslegware. Im Fachhandel für Bodenbeläge sieht man immer wieder diese kleinen Piktogramme die uns zeigen sollen welche Nutzungsklasse ein Teppich hat. Was diese Teppichboden Hinweise genau zu bedeuten haben und worauf Sie beim Kauf achten sollten erlklären wir Ihnen in dieser Tabelle (Teppichboden Nutzungsklassen):

Teppichboden Nutzungsklasse 21 ist geeignet für Wohnbereiche, die geringfügig beansprucht werden, wie Schlaf- und Gästezimmer

Teppichboden Nutzungsklasse 22 ist geeignet für Wohnbereiche, die eher durchschnittlich beansprucht werden, wie Ess- und Wohnzimmer

Teppichboden Nutzungsklassen 22+ sind geeignet für Wohnbereiche, die durchschnittlich beansprucht werden, wie Kinderzimmer, Wohn- und Arbeitszimmer

Teppichboden Nutzungsklassen 23 sind geeignet für Wohnbereiche, die stark beansprucht werden, wie Flure, Eingangsbereiche und Hotelzimmer

Teppichboden Nutzungsklassen 31 sind geeignet für gewerbliche Bereiche, die geringfügig beansprucht werden, wie Kanzleien, Konferenzräume und Hotelzimmer

Teppichboden Nutzungsklassen 32 sind geeignet für gewerbliche Bereiche, die durchschittlich beansprucht werden, wie Büros, Restaurants, Verkäufsräume, Hotels

Teppichboden Nutzungsklassen 33 sind geeignet für gewerbliche Bereiche, die stark beansprucht werden, wie stark genutzte Büros und Restaurants, Veranstaltungsflächen, Warenhäuser, Schulen.

Für einen Teppichboden gibt es viele Qualitätsmerkmale z.B. die Anzahl der Polnoppen pro Qm oder das Polgewicht vom Teppich. Um so höher die Anzahl der Polnoppen auf einen Qm ist, umso feiner und auswändiger ist der Produktionsprozess.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist das sogenannte Polgewicht. Das Gesamtgewicht des Teppichs allein sagt nicht viel über die Qualität des Bodens aus. Das Polgewicht beschreibt das Gewicht des Flors. Es gibt also die Masse des pro Quadratmeter Teppich verarbeiteten Polfadens an. Je schwerer das Polgewicht, desto dichter und hochwertiger ist der Teppichboden.

 

Lassen Sie sich alles genau erklären!

Jeder Raum hat seine eigenen Anforderungen und Bedürfnisse. Lassen Sie sich also egal ob Sie im Laden oder online kaufen vorab gut über die Symbole und Eigenschaften Ihres neuen Teppichbodens informieren. So können Sie sicher sein, dass dieser für Ihren Einsatzbereich geeignet ist und Sie lange Freude daran haben werden.

Posted in Aktuell, Teppichboden.